Die 800 startet in Stuttgart!

Eine kleine Sensation vermeldet der ADAC Württemberg als Veranstalter des ADAC Supercross Stuttgart, dass am kommenden Wochenende in der Hanns-Martin-Schleyer Halle startet. Der US Amerikaner Mike Alessi hat kurzfristig seine Teilnahme bestätigt ! Der 23jährige gehört zu den absoluten Top-Piloten weltweit und wird mit der Startnummer 800 erstmals in Stuttgart antreten.
 
Diese 800 ist sein Markenzeichen, seit er als fünfjähriger seine ersten Rennen bestritt. Er gewann in den Staaten alle Amateurtitel, bis er mit 16 Jahren endlich offiziell in die Profiklasse aufsteigen durfte. Dort gewann er bisher dreimal den Vize-Titel, einige Verletzungen vereitelten bisher den ganz großen Sieg. Dennoch zählt Alessi auf seiner Suzuki zu den absoluten Favoriten in Stuttgart.
 
Schon einmal war der Amerikaner in Deutschland am Start, 2005 beim Supercross in Dortmund. Dort gewann er einen Abend und verpasste nur um einen Punkt den Gesamtsieg, nachdem er am ersten Tag im Finallauf Probleme hatte. Mike Alessi ist mit seinem neuen Team derzeit voll in den Vorbereitungen für die US Super-Cross Serie, die am 7. Januar in Kalifornien beginnt. Während sein Bruder Jeff sich daheim um die Testarbeit kümmert, geht Mike derzeit weltweit an den Start, um Rennerfahrungen mit dem neuen Bike zu sammeln.
 
„Da haben wir für die treuen Fans noch eine schöne Überraschung aus dem Hut gezaubert“, freut sich ADAC Württemberg Sport-Vorstand Manfred Rückle schon auf den kleinen US-Boy.