Innerhalb kürzester Zeit etabliert...

Das noch sehr junge Team aus dem Norden hat sich innerhalb kürzester Zeit sowohl in der MX- als auch in der SX-Szene einen Namen gemacht. Holten sie sich doch in ihrer zweiten SX Saison mit ihrem Fahrer Matt Goerke den Gesamtsieg im ADAC SX Cup.

Auch im Outdoorbereich hat sich das Team etabliert und vor allem stark in den ADAC MX Masters engagiert. Wen wundert es, dass ihr derzeit bester Teamfahrer Nick Kouwenberg daher auch beim ADAC SX-Cup an den Start geht. Letztes Jahr noch Fünftplatzierter in der SX2 mischt er dieses Jahr in der SX1 mit. Das Trio in der SX1 wird vervollständigt durch die Fahrer Teddy Maier (USA) und Fabien Izoird (FRA). In der SX2 will das Team CASTROL POWER 1 MOTO-WEB auf seine Fahrer Dave Versluis und Gianlucca Ecca setzen.