Serienspektakel: ADAC SX-Cup 2010/11

Seit Eröffnung der Schleyer-Halle am 14. September 1983 gehört der ADAC Württemberg zu den Pionieren bei den Veranstaltern in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart. Am 12./13. November ist es wieder so weit: Crosspiloten und waghalsige Freestyler zeigen wieder ihr Können beim 28. Internationalen ADAC-Super-Cross – dem Auftakt des ADAC SX-Cup 2010/11 für die SX1-Piloten sowie die Junioren.

Wenn die Motocross-Piloten aus Europa und Übersee über die 400 Meter lange Strecke aus bester Fildererde brettern, dann wissen die Fans: Hier wird Sport und Spektakel vom Feinsten geboten. So kamen im vergangenen Jahr 15 830 Besucher  in Stuttgarts beste Sportstube – und sorgten für einen neuen Zuschauerrekord.
 
Nach den positiven Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr wurden der ADAC SX-Cup auch in diesem Jahr wieder aufgelegt. 2010/11 wird Stuttgart (12./13. November) wieder zusammen mit den Veranstaltern in Chemnitz (26./27. November), München (18./19. Dezember) und Dortmund (7. bis 9. Januar 2011) die Serie organisiert. Die erfahrenen deutschen Veranstalter wollen damit ein Top-Fahrerfeld verpflichten und so auch für Sponsoren interessant werden.  

In Stuttgart, Chemnitz und München werden die Finalläufe an den beiden Veranstaltungstagen gewertet. In Dortmund zählen jeweils die Finals am Freitag und Samstag für den SX-Cup. Die Tagessieger erhalten dabei je 25 Punkte der Zweite 22, der Dritte 21 und so weiter. Bei Punktgleichheit entscheidet am Schluss die Mehrheit der besseren Platzierungen und, sollte es dann immer noch punktgleich sein, die bessere Platzierung am letzten Veranstaltungstag. Zugelassen sind alle Bikes von 125, 250 und 500 Kubikzentimeter.

Wer sich die Höhenflüge der Crosspiloten und Freestyler nicht entgehen lassen möchte, der sollte sich rechtzeitig die Tickets für das Motocross-Spektakel unterm Hallendach zu sichern. Karten, in denen auch die Fahrt in VVS-Verkehrsmitteln enthalten ist,  für den 28. Internationalen ADAC-SX-Cup am 12. und 13. November sind im Ticketshop unter www.supercross-stuttgart.de oder über die ADAC-Hotline unter Tel. (0711) 2800-136 erhältlich.